Dienstag, 15. August 2017

Brombeer-Variationen und eine Spur von Himbeere!

Hallo Ihr Lieben!

Da von meinem Nachbarn immer noch die Brombeerbüsche zu mir rüberwachsen und dieses Jahr auch reichlich Früchte tragen (sonst eliminier ich die immer schon vorher weil sie nur nerven und alles zuwuchern) habe ich zunächst von einigen Beeren meinen leckeren Brombeer-Essig hergestellt.

Die drei Hellen sind gestern erst angesetzt, der Dunkle hat jetzt 3 Wochen gezogen. Ich nehm den einfachen weißen Balsamico-Essig dazu, ein klein wenig Kokosblütensirup und ein paar Brombeeren. Am Anfang schwimmen die Brombeeren noch oben, nach einiger Zeiten setzen sie sich an den Boden.

Dann kam die zweite Ernte und schnell waren nochmal 500 g Brombeeren gesammelt und daraus Marmelade gekocht mit 250 g Gelierzucker 2:1 und etwas Zitronensaft, wenigstens 3 kleine Gläser.

Beim dritten Rundgang sammeln gab es nur noch ca. 250 g Brombeeren die ich gestern mit 500 g tiefgefrorenen Himbeeren ergänzt habe, ebenso wieder Gelierzucker 2:1 und Zitronensaft dazu.


 Die brachten nochmals 4 Gläser ein und schmeckten auch warm schon genial.


Meine kleinen Früchtchen in Gläsern bringe ich nun zum Creadienstag!

1 Kommentar:

  1. Brombeermarmelade ist was Feines! Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen!
    LG. Varis

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.