Freitag, 4. August 2017

Gladiolen vom Feld und Wiesenblumen vom Straßenrand

Hallo Ihr Lieben!

Heute nach Feierabend war ich auf dem Selbstschneide-Gladiolenfeld am Ortsanfang von Litzelstetten unterwegs. Ausgerüstet mit scharfem Küchenmesser ging es gleich zur Sache.
Dieses Jahr blühen sie allerdings nicht so üppig wie sonst in den Jahren zuvor und ich ärgere mich immer über die Leute, die wahllos dadurch stampfen und mehr zertreten und abknicken und sie dann doch nicht mitnehmen. 
  
Die Vase ist ein XXL-Gurkenglas mit ein wenig Verzierung.

Am Straßenrand hab ich noch ein paar Wildblumen gepflückt. Ich kenne nur die wilde Möhre, keine Ahnung was ich da sonst noch habe. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Aber schön sehen sie aus und passen auch zusammen. 



 

Die rote Gladiole hab ich mit der wilden Möhre auf meinem Sommer-Beach-Tablett arrangiert, hier darf sie noch ein paar Tage stehen.


Alles bringe ich jetzt zu Helgas Friday Flowerday.

Ein schönes sonniges Wochenende mit angenehmen Temperaturen Euch allen und macht es Euch schön!

Liebe Grüße Burgi





















Kommentare:

  1. Liebe Burgi,
    ich kann Deinen Ärger sehr gut nachvollziehen. Es geht mir genauso, wenn ich erleben muss, dass es Mitmenschen gibt, die das Gut anderer überhaupt nicht achten! Es ist äußerst rücksichtslos, so, wie Du es geschildert hast, in den Blumenfeldern "herumzutrampeln"! Diese Felder sind des Landwirts "Brot" oder ein Teil davon!!!
    Aber jetzt zu Deinem Gladiolenstrauß. Er ist sehr schön. Die eine rote Gladiole mit der Wilden Möhre hat es mir besonders angetan!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Gestern war ich auch auf dem Feld und auch bei uns das gleiche Bild ... soviel abgebrochen und nicht mitgenommen ... wirklich schade :(
    Deine Blumensträuße sind alle herrlich - besonders die wilde Möhre macht sich sehr gut!!!
    Hab ein sonniges Wochenende,
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön deine Sträuße liebe Burgi <3 Vor allem dein Wiesenstrauß hat es mir sehr angetan .... leider bin ich auch nicht gut in botanischen Namen....lach....
    Liebste Grüße ins Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Burgi, wie sehr habe ich mich über deinen Besuch gefreut ... und wie sehr haben mich deine Worte berührt....
    Ich schicke dir liebe Gedanken und geniesse noch eine Weile deinen schönen Blog. Plus Gladiolen! Dein Meisje

    AntwortenLöschen