Samstag, 27. Mai 2017

Kurztrip an den Comer See, Teil 2

Inzwischen sind wir ganz gemütlich durch den Sankt-Bernadino-Tunnel, wenn auch gleich mal 100 km Umweg aber dafür schön relaxt und ab Lugano immer am See entlang, herrlich, in Colico angekommen. Für die ca. 65 km von Lugano aus braucht man zwar 1,5 Stunden durch kleine Dörfer, Tunnel die noch nie Licht gesehen haben und Straßen die bergauf und bergab führen, aber die waren es wert. Unser Hotel Seven Park Hotel liegt direkt am See.

 Hotelanlage mit Pool

Alle Zimmer sind ebenerdig mit Terrasse, also keine unschönen Hotelhochhauskomplexe und es gibt auch nur 34 Zimmer.
 Der zweite Pool in der Anlage
 Yachthafen
 Promenade Colico
 Blick auf das andere Seeufer
 Nochmal Promenade

 Dort blühen die Rosen schon in vollem Gange

 

 Klosteranlage in Colico

 Varenna mit Hafen, Altstadt und Stadtplatz

Sonnenuntergang am See 

Wir hatten eine schöne Auszeit vom Altags- und Berufsleben, super Wetter und gutes Essen mit italienischem Wein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen