Dienstag, 13. Februar 2018

Tischkranz mit Hauswurz, Meisenknödeln und Äpfeln

Hallo Ihr Lieben!
Da ich noch einige Hauswurze zu verarbeiten hatte, die schon einige Wochen in ihren Töpfen ihr tristes Leben verbrachten ist mein altes Drahtkranzgestell mit Meisenknödeln, Äpfeln und Hauswurz bestückt worden. Ich hoffe, meine Vögelchen freuen sich darüber, wo heute doch wieder der Winter mit Schnee Einzug gehalten  hat.
 
Das rote Herz hatte ich bis vor ein paar Wochen noch im Wohnzimmer liegen bis meine zwei Fellnasen meinten, weg damit, stört doch nur und es mal rasch vom Schrank räumten und natürlich eine Ecke abgebrochen. Beide kamen gleichzeitig aus dem Wohnzimmer und wen sollte ich jetzt schimpfen, ich einen Schrei gelassen, geflucht  und wollte sie anschließend schon ins Heim geben, aber geht nicht, sie sind doch sonst so lieb und machen nichts kaputt, war wohl ein Katzen-Kater-Ausrutscher.
So hat es noch wenigstens seinen Platz in der Außendeko gefunden mit einem eingepflanzten Hauswurz und die Laterne dann noch dazu, passt doch.

Nun aber ab damit zum Creadienstag,
Liebe Grüße, Burgi








Kommentare:

  1. Witzige Idee!Nur lassen die Vögel die Hauswurz eingepflanzt? Meinen wunderschönen Hauswurzkranz haben die Amseln total zerpflückt auf der Suche nach Insekten und Kerbtieren darunter...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Burgi,
    genau die Frage von Astrid hatte ich auch?? Zerpflücken die Vögel das denn nicht??
    Und deine Katzen wollten bestimmt nur umdekorieren, und nichts kaputtmachen!! Und so wie die im Anschluss gucken, wenn sie was angestellt haben, kann man eh nicht mit ihnen schimpfen,*lach* ;-) Einfach toll, wie du aus der Not eine Tugend gemacht hast. Das rote Stilleben gefällt mir richtig gut; und ohne die Fellnasen wärst du doch auf diese Idee nie gekommen, oder?? (hihihi)
    Viele liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  3. hübsche Idee. Gefällt mir wirklich gut
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Burgi,
    der Kranz und auch das bepflanzte Herz sehen wunderschön aus!
    Nein, unseren Fellnasen und Samtpfoten kann man solch kleine Ausrutscher nicht lange für übel nehmen *lächel*
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen Valentinstag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Burgi,
    jedes Ding hat doch auch seine guten Seiten.
    Jetzt schmückt das Herz halt Dein Heim von draußen. Sieht toll aus.
    Genau wie der Kranz, der gefällt mir auch sehr.
    Dir einen schönen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee mit dem Kranz, liebe Burgi, er gefällt mir richtig gut!
    Auch das Herz macht sich so bepflanzt gut in der Outdoor-Demo!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Burgi,
    die Vögel werden sich über den Kranz freuen. Bei uns sind Amseln ganz wild auf Äpfel und picken sie immer restlos auf. Die Wurzen werden sich wieder erholen von eventuellen Vogelattacken.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen