Sonntag, 11. Februar 2018

Samstagsplausch 06/18

Hallo Ihr Lieben!

Meine letzte Woche war kalt, übel und gemütlich.
Der Sonntag fing ganz entspannt an, morgens kam sogar die Sonne (was ist Sonne? danach war sie bis heute nicht mehr zu sehen) raus, es war knackig kalt, gemütlich auf dem Sofa mein "Leuchtturmtuch" angestrickt und am Abend einen leckeren Tafelspitz gekocht ohne Tatort, weil den aus Dortmund, obwohl ich aus der Gegend gebürtig bin, finde ich furchtbar.
 Am Montag und Dienstag  bekam ich liebe Post mit Herzen und am Freitag auch nochmal.
Dienstag habe ich beim Creadienstag mein Drachentuch gezeigt und abends seit Jahren mal wieder frische Reibekuchen mit Apfelmus gebacken, die mein Schatz sich schon seit langer Zeit gewünscht hatte.
Keine Ahnung woran es lag aber Mittwochmorgen gegen 4 Uhr war mir speiübel, der Magen hat sich von rechts auf links gedreht und an Arbeiten gehen war nicht zu denken. Vielleicht war es das Fettige von den Reibekuchen was ich nicht mehr vertrage oder ein kleiner fieser Magen-Darm-Virus hatte sich eingeschlichen. So war ich Mittwoch und Donnerstag daheim. Gut das ich nichts mehr mit Fasnet am Hut habe, sonst hätte ich mich schon geärgert am Schmutzigen Dunschtig flach zu liegen. Passend gab es am Morgen auch gleich Schnee, welches den Mäschgerle sicher nicht gepasst hat. Etwas Gutes hatte es trotzdem, auch mit flauem Magen kann man putzen und so war der Wochenendputz am Donnerstag schon erledigt.

Freitag war ich wieder fit, nach Feierabend noch schnell Einkaufen und die Freitagsblümchen besorgen.
Der Samstag gestaltete sich dann ganz gemütlich mit stricken, faulenzen, ein wenig kochen (Gemüsetortilla und Feldsalat) und fernsehen (der Frieslandkrimi im ZDF), Nebel gab es den ganzen Tag über.

Nun noch schnell damit zum Samstagsplausch bei Andrea.

Liebe Grüße und einen schönen Rosenmontag wer es mag, in diesem Sinne, Ho Narro wie man hier in Konstanz sagt wüscht Euch Burgi 

















Kommentare:

  1. Schöne Zusammenfassung :)
    LG heidi
    Ps. mein Dreitrachtuch habe ich schon angefangen :))

    AntwortenLöschen
  2. Dein Tuch sieht hübsch aus. Das kann man an diesen kalten Tagen gut gebrauchen.
    Letztens hast du mit dem Tafelspitz schon ein Gericht zum Leben erweckt, was ich ewig nicht mehr gemacht habe und heute sind es die Reibekuchen.
    Die habe ich schon als Kind geliebt.
    Einen schönen Sonntagabend wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.