Freitag, 8. Juni 2018

Es gibt noch Pfingstrosen!

Hallo Ihr Lieben!
 Meine Blumenfee hat mich heute nochmals mit Pfingstrosen beglückt, ich denke, es werden die Letzten in diesem Jahr sein, so schade, die könnte ich das ganze Jahr über in der Vase haben. Sie riechen so fein.
Dazu gab es Rosen in einem kräftigen Pink und Minirosen in ganz zartem Lachspastell.
Dazwischen wieder so kleine Miniblümchen die aussehen wie kleine gefüllte Margerithen.
Passend dazu hatte ich beim Edeka in der Woche noch ein paar Röschen mitgenommen, obwohl ich da nichtmal wusste, wie mein Wochenendstrauß aussehen wird, aber es hat wieder einmal gut gepasst.
Die Vase und die Dose sind sicher schon gut 30 Jahre alt aber ich mag sie immer noch!
Endlich hat es heute Abend geregnet nach über 4 Wochen und alles sieht draußen wie frisch gewaschen aus.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Euch Burgi

und verlinkt bei Holunderblütchen











Kommentare:

  1. Du Glückliche! Hier machen sie bei der Hitze ganz schlapp.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Burgi,
    bin auch wieder da :) Deine Blumen sehen wieder zauberhaft aus !!! und Dankeschön für das Paket ;)
    Die Spagetti habe wir schon verputz nur mit Öl und Parmesankäse einfach lecker, wo hast Du die gekauft ?
    Bei uns hat gestern auch ein bisschen geregnet, nicht viel aber immerhin !!!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Burgi,
    Du bist echt ein Glückskind, daß Du noch so herrliche Pfingstrosen hast! Dein Straup ist ein Träumchen!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen
Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.